Bildarchiv

25.LV Schau 

Die Schlacht ist geschlagen
Die 25.Landesverbandsschau vom 28./29.11.2015 in Paaren hat ihre Tore geschlossen und wurde für die Züchterinnen und Züchter des Kreisverbandes Berlin und Umgebung zu einem herausragenden Event.
Mit 628 Tieren stellten sie ca. 20 % aller ausgestellten Rassekaninchen und bewiesen nicht nur zahlenmäßig, sondern auch qualitativ ihre hohe Leistungsfähigkeit.
Davon zeugen 14 Siegertiere und 25 Erringer der Landesmeistertitel, die nachfolgend ehrend genannt werden sollen:
Wilfried Fritsche, ErwinTeichmann, Hans Retzlaff ,Bernd Kinast, Edward Skodda,
Dr.Friedhelm Conrad, Joachim Simon 2 x, Jens-Uwe Probst, Eduard Rasmussen 2 x, Heinz Boldt, Ilse Fauser, Steven Schneider, Wilhelm Heckhoff, Axel Linke, Jürgen Steinwender, Detlef Donath,
Reinhard Jacobi, Manuela Rückner, Gabriele Rasmussen, Peter Frost, Martin Guhl,
Robert Sonnenberg und Mareike Nimrich.
In der Vereinsmeisterschaft belegten unsere Vereine, mit Ausnahme des 3.Platz, in der Reihenfolge von Platz 1 bis Platz 7 die vorderen Plätze.
Diese hohe züchterische Potenz konnte man auch im Herdbuch ablesen, denn alle ausgestellten Tieren stammen aus unserem Kreisverband. Die Landesherdbuchmeisterschaft ging mit sagenhaften 818 Punkten an unsere Angorazüchterin Rita Knappe.
Die Frauen unserer HUK Gruppe bereicherten die Landesschau mit 21 Erzeugnissen,
wobei unsere Gruppenleiterin Sabine Nimrich mit ihrem Kaninchengericht und 98,5 Punkten nicht nur eine herausragende Leistung erbrachte, sondern auch den Spitzenplatz belegte.
In den nachfolgenden Aufnahmen werden in der Reihenfolge als Klassensieger und Erringer der höchsten Auszeichnungen die Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde,
Eduard Rasmussen, Rita Knappe, Erwin Teichmann , Jens-Uwe Probst , Sabine Nimrich und die Vertreter der ersten drei Vereinsmeister, Lutz Kempe , Manfred Fauser und Manfred Knappe gezeigt.

Allen Ausstellerinnen und Ausstellern unseres Kreisverbandes mein herzlicher Glückwunsch.
Reinhard Jacbi
1.Vorsitzender